Jahreshauptversammlung 2019 beim Tauch-Club Wetzlar

- Petra Nusko für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt –

Am Dienstag fand in einem harmonischen Rahmen die diesjährige, gut besuchte Hauptversammlung des Tauch-Clubs Wetzlar e.V. statt.

Nach einem kurzen Rückblick auf die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres, zu denen insbesondere die baulichen Maßnahmen am vereinseigenen Clubheim sowie die Vereinsfahrt auf die Karibikinsel Bonaire zählten, stand der Punkt Vorstandswahlen auf der Tagesordnung.

Die Arbeit des alten Vorstandes wurde von der Versammlung anerkennend gewürdigt, was sich dann auch in der Tatsache widerspiegelte, dass alle Vorstandsmitglieder ohne Gegenstimmen wieder gewählt wurden.

Der Vorstand des Tauch-Clubs setzt sich demnach weiterhin wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender ist Dr. Hans-Jörg Müller, als 2. Vorsitzender fungiert Martin Schmidt. Reinhold Beer bleibt Schatzmeister, Petra Parisek Schriftführerin und Gerhard Heinz Technischer Wart.

Komplettiert wird der Vorstand durch den Jugendwart Ralf Müller sowie den Ehrenvorsitzenden Karl August Schmitt-Raiser, der leider krankheitsbedingt der Versammlung fernbleiben musste.

Am Ende der Veranstaltung bedankte sich der Vorstand noch einmal bei denjenigen Mitgliedern, die dem Verein schon seit langen Jahren die Treue halten. In diesem Zusammenhang sind insbesondere Petra Nusko und Michael Hühn zu erwähnen, die dem Tauch-Club Wetzlar nun

schon seit 30 Jahren angehören.

Der Tauch-Club Wetzlar wird auch zukünftig sein Hauptaugenmerk auf das Gewinnen neuer Mitglieder legen. Aus diesem Grunde wird im April wieder ein neuer Anfängerkurs für Kinder und Jugendliche angeboten werden.